Home » Arztliche Propadeutik: Gesprach, Anamnese, Interview Einfuhrung in Die Anthropologische Medizin Wissenschaftstheoretische Und Praktische Grundlagen by Peter Hahn
Arztliche Propadeutik: Gesprach, Anamnese, Interview Einfuhrung in Die Anthropologische Medizin Wissenschaftstheoretische Und Praktische Grundlagen Peter Hahn

Arztliche Propadeutik: Gesprach, Anamnese, Interview Einfuhrung in Die Anthropologische Medizin Wissenschaftstheoretische Und Praktische Grundlagen

Peter Hahn

Published December 21st 2011
ISBN : 9783642733819
Paperback
387 pages
Enter the sum

 About the Book 

Das Interesse an den anthropologischen Grundlagen der Medizin, insbesondere der psychosomatischen Medizin ist in dem Masse gewachsen, in dem die Vielfalt der sog. ganzheitlichen Ansatze und der verschiedenen psychotherapeutischen Richtungen fastMoreDas Interesse an den anthropologischen Grundlagen der Medizin, insbesondere der psychosomatischen Medizin ist in dem Masse gewachsen, in dem die Vielfalt der sog. ganzheitlichen Ansatze und der verschiedenen psychotherapeutischen Richtungen fast unubersehbar geworden ist. In dieser Situation bietet das soeben erschienene Lehrbuch eine von der unmittelbaren Beobachtung und arztlichen Erfahrung ausgehende Klarung und Ubersicht. Der Autor - Internist und Psychoanalytiker, Nachfolger von Viktor von Weizsacker und Paul Christian als Leiter der Heidelberger Abteilung fur Allgemeine Klinische und Psychosomatische Medizin - legt die Grundlagen einer anthropologisch verstandenen Psychosomatik vor, die Gesichtspunkte der Allgemeinen Medizin mit wissenschaftstheoretischen, praktisch-arztlichen und personlich-psychotherapeutischen Erfahrungen zu einer lebendigen - in der Konzeptualisierung vollig neuen - Einheit verbindet. Neuartig und ungewohnlich ist auch die Form der Darstellung: dem fortlaufenden text der inhaltlichen Vorunterweisung wird ein kontext gegenubergestellt, der sehr personliche Anmerkungen und Assoziationen des Verfassers enthalt und Raum fur eigene Uberlegungen und Assoziationen des Lesers gibt. Aus jahrelanger Unterrichts- und Vorlesungspraxis, sowie Erfahrungen bei Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen mit Arzten und Studenten entstanden, bietet das Buch sowohl dem Studienanfanger wie dem erfahrenen Arzt und Psychotherapeuten eine lebendige Einfuhrung in die Diskussion der Grundlagen arztlicher Tatigkeit und ihrer wissenschaftlichen Bewaltigung.