Home » Nsu: Nsu-Motorrad, Nsu Motorenwerke, Deutsches Zweirad- Und Nsu-Museum, Kettenkrad, Nsu Fox, Nsu Ro 80, Nsu Quickly, Nsu Max, Nsu Superfox, Nsu Prinz, Nsu Konsul, Nsu Wankel Spider, Museum Autovision, Nsu Lux, Nsu Typ 110, Ewald Praxl by Quelle Wikipedia
Nsu: Nsu-Motorrad, Nsu Motorenwerke, Deutsches Zweirad- Und Nsu-Museum, Kettenkrad, Nsu Fox, Nsu Ro 80, Nsu Quickly, Nsu Max, Nsu Superfox, Nsu Prinz, Nsu Konsul, Nsu Wankel Spider, Museum Autovision, Nsu Lux, Nsu Typ 110, Ewald Praxl Quelle Wikipedia

Nsu: Nsu-Motorrad, Nsu Motorenwerke, Deutsches Zweirad- Und Nsu-Museum, Kettenkrad, Nsu Fox, Nsu Ro 80, Nsu Quickly, Nsu Max, Nsu Superfox, Nsu Prinz, Nsu Konsul, Nsu Wankel Spider, Museum Autovision, Nsu Lux, Nsu Typ 110, Ewald Praxl

Quelle Wikipedia

Published September 12th 2013
ISBN : 9781230673479
Paperback
30 pages
Enter the sum

 About the Book 

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfugbaren Wikipedia-Enzyklopadie. Seiten: 28. Kapitel: NSU-Motorrad, NSU Motorenwerke, Deutsches Zweirad- und NSU-Museum, Kettenkrad, NSU Fox, NSU Ro 80, NSU Quickly, NSU Max, NSUMoreDieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfugbaren Wikipedia-Enzyklopadie. Seiten: 28. Kapitel: NSU-Motorrad, NSU Motorenwerke, Deutsches Zweirad- und NSU-Museum, Kettenkrad, NSU Fox, NSU Ro 80, NSU Quickly, NSU Max, NSU Superfox, NSU Prinz, NSU Konsul, NSU Wankel Spider, Museum Autovision, NSU Lux, NSU Typ 110, Ewald Praxl, Springer, NSU 5/15 PS, NSU 501 T, NSU 125 ZDB. Auszug: NSU war ein deutscher Fahrrad-, Motorrad-, Automobil- und Motorroller-Hersteller, der 1873 in Riedlingen von Christian Schmidt und Heinrich Stoll gegrundet und 1880 nach Neckarsulm verlegt wurde. Das Unternehmen firmierte ursprunglich als Mechanische Werkstatte zur Herstellung von Strickmaschinen, stellte aber ab 1886 Fahrrader her und war ab 1901 massgeblich an der fruhen Entwicklung von Motorradern in Deutschland beteiligt. Mitte der 1950er Jahre war NSU nach Stuckzahlen der grosste Zweiradhersteller der Welt. Das Kurzel NSU wird noch heute synonym fur Neckarsulm verwendet, hier auf einem StrassenschildDer Name NSU, der ab 1892 als Markenname bzw. Markenzeichen verwendet wurde, ist ein Kurzwort fur den Stadtnamen Neckarsulm, der sich wiederum von den beiden Flussen Neckar und Sulm ableitet, die hier zusammenfliessen. Die drei Buchstaben NSU standen anfangs in einer der Hirschstangen des wurttembergischen Staatswappens. Entgegen einem weitverbreiteten Irrglauben leitet sich der Name NSU nicht von Nah- und Strickmaschinen Union oder Neckarsulmer Strickwaren Union ab. Eine Firma, die einen dieser Namen getragen hatte, gab es nie. NSU-Hochrad Germania von 1886 auf einer Briefmarke von 1985 NSU-Werke, 1900Das Unternehmen wurde 1873 von Christian Schmidt und Heinrich Stoll in Riedlingen an der Donau gegrundet. Ursprunglich stellten sie Strickmaschinen her, daher der Name Mechanische Werkstatte zur Herstellung von Strickmaschinen. 1880 verlegte das Unternehmen seinen Sitz nach Neckarsulm in der Nahe von Heilbronn i